Sie sind hier: Startseite

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Mülsen

  • Aktuelles
  • Andacht
  • Gottesdienste
  • Überblick

Ein Signet für den Platz der Begegnung

Aufruf zum Ideenwettbewerb

Der neu gestaltete Platz der Begegnung wird am 1. September 2018 eröffnet werden. Er ist ein wesentlicher Teil der noch recht jung vereinten Ev.-Luth. Kirchgemeinde Mülsen. Dieser Platz ist über die Grenzen Mülsens hinaus bekannt. Fast alles wird gerade mit tollen Spiel, Sport- und Verweil-Elementen erneuert.

Verantwortlichen Team ist es wichtig, die geschichtlichen Wurzeln des Platzes wertzuschätzen und die bisherigen thematischen Bestandteile Taube und Wal bei der Signet-Neugestaltung beizubehalten. Auch weil der Platz weiter seinen „Spirit“ behalten soll als ein Ort der offen Begegnung.

Wer kann mitmachen?
Jede/r der Lust hat.

Wie kann ich mitmachen?
Entwürfe frist- und dem Anforderungs-Rahmen gemäß an den Projektverantwortlichen senden.

Mehr Informationen zum Ideenwettbewerb und Kontaktmöglichkeit finden Sie hier... [473 KB]

Oratorium Israel Schalom

"... durch die Jahrtausende von Gott geliebt - geprüft - geführt"

ISRAEL SCHALOM - Oratorium

für Chor, Solisten, Sprecher, Band und Orchester

Musik: Klaus Heizmann - Text: Johannes Jourdan

Ein musikalisches Projekt der Kirchgemeinde Mülsen - Leitung: Uta und Michael Roßner

23. Juni 2018 - 17 Uhr in der Kirche Mülsen St. Jacob
Der Eintritt ist frei!

Wor möchten mit der Aufführung dieses Werkes mit dazu beitragen, in unserer Zeit "die großen Taten Gottes" an seinem Volk zu rühmen, und ihm mit unserem Singen und Spielen dafür danken, dass seine Liebe und Treue genauso auch uns gelten.

Lassen Sie sich also herzlich einladen, das Oratorium mitzuerleben! - Übrigens: Keine Angst, alle Fußballfans werden rechtzeitig zum Spiel zu Hause sein.

Sommermusik in Dorfkirchen

Orgelansicht
Orgelansicht von der Empore aus

Am Sonntag, dem 08. Juli, findet 17:00 h in der Kirche St. Micheln im Rahmen der "Sommermusiken in Dorfkirchen" ein Konzert für Trompete und Orgel statt, zu dem wir ganz herzlich einladen. Ausführende sind: Mario Richter, Trompete; Gunther Remtisch, Orgel

Ferienspiele

Spielst du mit?

im Pfarrhaus Mülsen St. Jacob, Kirchgasse 2

+ für alle Kinder der 1. bis 6. Klasse
+ 30. Juli bis 3. August 2018, jeweils von 09:00 bis 15:00 h
+ Brettspiele, Wettspiele, Basteln, biblische Geschichten, Jonglieren, Tischtennis, Ballspiele, Zeit zum Reden, Träumen und Singen, eine Aktion im Pflegeheim
+ Leitung: Ramona Schneider
+ Kosten: 25,00 € (Bezahlung bei Anmeldung)
+ Anmeldung bei Ramona Schneider, Kirchgasse 2, Mülsen

Kaffeefahrt in den Bibelgarten

In Brünlos (bei Zwönitz) gibt es einen von Christen gestalteten und betreuten Bibelgarten. Ziel ist es, die Bibel mit allen Sinnen erfassbar zu machen. Die Besucher werden zu einer Zeitreise eingeladen, um das vor mehr als 2000 Jahren geschriebene Wort in einer Umgebung wahrzunehmen, die jener ähnelt, in der es geschrieben wurde. Gottes Weg mit den Menschen soll erfahrbar dargestellt, erklärt und begreifbar gemacht werden. Der Besucher soll die biblische Zeit riechen, sehen, hören, schmecken und begreifen können.

Wir starten 13:00 Uhr ab Thurm und haben 14:00 Uhr eine Führung. Danach gibt es Kaffee und Kuchen, bevor wir wieder nach Mülsen aufbrechen. Kosten: 23,– € (für Bus, Führung und Kaffeetrinken). Anmeldung und weitere Informationen bei Pfarrer Marosi oder im Pfarramt.

Gebetsweg in Mülsen

Am Samstag, den 25. August 2018, soll der 2017 gelaufene Gebetsweg seine Fortsetzung erleben. Wir laden alle Christen des Mülsengrundes ein, sich diesen Termin vorzumerken. Gott hat uns in Mülsen zusammengestellt, und wir wollen uns in Einheit auf den Weg machen und beten. Neben der Tour des Gebetsweges wird es auch feste Orte zum Beten geben.
Weitere Informationen folgen.

Seid stark in dem Herrn und in der Macht seiner Stärke. Zieht an die Waffenrüstung Gottes, damit ihr bestehen könnt gegen die listigen Anschläge des Teufels. Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, mit den Herren der Welt, die über diese Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel. Deshalb ergreift die Waffenrüstung Gottes, damit ihr an dem bösen Tag Widerstand leisten und alles überwinden und das Feld behalten könnt. So steht nun fest, umgürtet an euren Lenden mit Wahrheit und angetan mit dem Panzer der Gerechtigkeit und beschuht an den Füßen, bereit für das Evangelium des Friedens. Vor allen Dingen aber ergreift den Schild des Glaubens, mit dem ihr auslöschen könnt alle feurigen Pfeile des Bösen, und nehmt den Helm des Heils und das Schwert des Geistes, welches ist das Wort Gottes. Epheser 6, 10-13

Betet geschützt, beständig, gehorsam!

Liebe Gemeinde, in Epheser 6,10-17 fordert uns Paulus mehrmals deutlich auf, die Waffenrüstung Gottes immer wieder anzulegen: den Gürtel der Wahrheit, den Brustpanzer der Gerechtigkeit, die Schuhe des Evangeliums des Friedens, den Schild des Glaubens, den Helm des Heils. Legt diese sechs Teile bewusst an, indem ihr es mit eurem Gebet beim täglichen Aufstehen oder dem Zähneputzen o.a. verbindet, denn ein Feuerwehrmann geht auch nicht ohne seinen Schutzanzug und Ausrüstung zum Einsatz. Lies dazu Eph 6,10-13.

Paulus endet nach der Vorstellung der einzelnen Rüstungsteile so: „Betet immer und in jeder Situation mit der Kraft des Heiligen Geistes. Bleibt wachsam und betet auch beständig für alle, die zu Christus gehören [die Heiligen].„

Für wen und wie betest du?
Wenn wir über längere Zeit für andere beten, kann es sein, dass unser gehorsames Gebet für diese Menschen, sie mehr kostet, als wir je für möglich gehalten haben. Dann besteht die Gefahr, dass wir anfangen, aus Mitleid um menschliche Erleichterung für sie zu bitten, während Gott dabei war, unsere Gebete zu erhören und sie allmählich auf eine ganz neue Seinsebene zu heben. Immer wenn wir nicht mehr ganz mit Gottes Interesse und Fürsorge für Menschen übereinstimmen und unserem menschlichen Mitgefühl den Vorrang geben, werfen wir Gott etwas vor. Wir können unmöglich lebendig und wirksam für andere beten, wenn wir uns nicht völlig auf Gott verlassen.

Einheit mit Gott ist der Schlüssel zur Bitte für Andere. Gott gibt uns Urteilsvermögen über das Leben anderer Menschen, um uns zur Fürbitte für sie aufzurufen, nicht damit wir sie kritisieren.
Frage Gott, für wen du konkret beten sollst, bete ausdauernd und rechne damit, dass dein Gebet Macht und Kraft hat, nämlich die Macht des allmächtigen Gottes.
Gottes Friede sei mit euch, kurz: SCHALOM!

Tipp: herausfordernde Andachten von Oswald Chambers: Mein Äußerstes für sein Höchstes. In sprachlicher Neubearbeitung, 2017. (Auszüge aus dem Text vom 3.5. „Gebet für das Leben„ entnommen)

Gottesdienstplan

Den aktuellen Gottesdienstplan können Sie sich hier herunterladen [3.657 KB] . Bitte beachten Sie dabei, dass es um sich um den Stand der Drucklegung unseres Gemeindebriefes handelt. Den aktuellen Stand finden Sie in der nachfolgenden Tabelle und im Terminkalender.

Juni 2018

Datum Uhrzeit Ort Verantwortlich Besonderheiten
23.06. 17:00 St. Jacob Uta Roßner Oratorium Israel Schalom
24.06. 09:30 Thurm Pfr. Marosi Johannesandacht auf dem Friedhof
  17:00 St. Micheln Pfr. Pührer Johannisandacht
  18:00 Neuschönburg Pfrn. Frank Johannisandacht
  19:00 St. Niclas Pfrn. Frank Johannisandacht

Juli 2018

Datum Uhrzeit Ort Verantwortlich Besonderheiten
01.07. 09:30 Thurm Pfr. Marosi Abendmahl, KiGo
  09:30 St. Niclas Pfr. Pührer Abendmahl, Bibelkids, KiGo
08.07. 09:30 St. Micheln Pfr. Marosi KiGo
15.07. 09:30 Thurm Klaus Neubert Abendmahl
  09:30 Ortmannsdorf Pfr. Marosi Abendmahl, KiGo
  10:00 St. Jacob Pfrn. Frank plusminusGottesdienst, KiGo
22.07. 09:30 St. Micheln Pfrn. Frank  
  10:15 St. Niclas Pfrn. Frank Abendmahl
29.07. 09:30 Thurm Thomas Groh Abendmahl
  09:30 St. Jacob Diakon Höfer  
  09:30 Neuschönburg Pfr. Zühl Hasenfest auf der Hasenwiese

Fahrdienst

Da nicht jeden Sonntag in jeder Kirche in Mülsen Gottesdienst stattfindet, ist es eine Herausforderung an uns alle, aufeinander zu achten und Fahrgemeinschaften zu bilden. In Hauskreisen, unter Freunden und Nachbarn kann man sich gut direkt miteinander absprechen und gegenseitig einladen. Darüber hinaus schauen Sie doch einfach mal, dass diejenigen, die sonst "immer" da sind, auch mitkommen und eine Mitfahrgelegenheit haben. Auf dieser direkten Ebene funktioniert das am besten.
Wenn Sie einen Fahrdienst brauchen, können Sie sich jederzeit an das Pfarramt wenden. Vielen Dank!

Infoservice Evangelische Kirche

  • Angebot

    Der„Info-Service Evangelische Kirche“ ist ein bundesweites Angebot der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Es bietet Menschen ohne kirchliches Strukturwissen die Möglichkeit, schnell, niederschwellig und verlässlich in Kontakt mit evangelischer Kirche zu kommen.

  • E-Mail

    info@ekd.de

    Rund um die Uhr erreichbar. Anfragen per E-Mail werden in der Regel innerhalb von zwei Werktagen beantwortet.

  • Telefon

    0800/50 40 60 2

    Kostenlos erreichbar von Montag bis Freitag, 09:00 bis 18:00 Uhr, (außer an bundesweiten Feiertagen) aus dem deutschen Festnetz und allen deutschen Mobil
    funknetzen.

  • Social Media

    facebook.com/ekd.de

    mit unmittelbarer Reaktion

Kirche Mülsen in Sozialen Medien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren