Sie sind hier: Startseite

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Mülsen

  • Aktuell
  • Andacht
  • Gottesdienste
  • 3G-Gemeindeentwicklung
  • Kirchenjahr

Sprechstellen geschlossen

Aufgrund der Urlaubszeit bleiben unsere Sprechstellen im August und im September geschlossen. Sie können sich mit Ihren Anliegen an das Pfarramt in Niclas wenden. Wir bitten um Verständnis!

Kontakt zum Pfarramt

Christenlehre im Schuljahr 2019/2020

Gemeinsam die Bibel entdecken, spielen, backen, basteln, Spaß haben, viele Hilfen beim Großwerden bekommen und ganz viel mehr. Das macht unsere Christenlehre aus. Auch im Schuljahr 2019/2020 gibt es dieses Angebot in unserer Kirchgemeinde.

Die Christenlehre beginnt in der zweiten Schulwoche. Dazu gibt es noch einmal eine gesonderte Einladung.

Alle Infos und unser Anmeldeformular gibt es hier...

Rückmeldung bitte bis zum 16.08.2019 abgeben!

Startschuss-Familiengottesdienst

Im August geht die Schule wieder los. Viele Kinder beginnen ein neues Schuljahr oder besuchen die Schule zum ersten Mal. Aber auch Ausbildungen und Studiengänge beginnen für einige von uns.

Für diesen Neubeginn wollen wir Gottes guten Segen erbitten und seine guten Worte für unseren Weg hören. Ganz besonders laden wir alle Schulanfänger ein. Macht Euch mit Euren Eltern, Freunden, Verwandten und Paten auf den Weg um kommt mit zum Familiengottesdienst am 25. August nach St. Jacob. Unser Gottesdienst setzt den Startschuss in ein neues Schuljahr und den Beginn der Christenlehre. Ihr seid herzlich eingeladen!

Eure Ramona und Axel

Christenlehrerüstzeit Klasse 4-6

„…Mensch Petrus!“

da schwingt viel mit: die Bewunderung, wie ein einfacher Fischer zum Freund Jesu und Fels der Gemeinde wird.

Und der Wunsch, diesem Petrus, der sich manchmal selber im Weg steht, auf die Sprünge zu helfen.
„Mensch, Petrus!“ heißt aber auch:
In Petrus entdecken wir vieles von unserem eigenen Wesen wieder. Petrus, das ist einer wie du und ich.

Bei allen seinen Erlebnissen macht Petrus eine entscheidende Erfahrung: Jesus ist bei ihm und begleitet ihn in allem, was kommt. Das macht Mut zum Leben und gibt Halt im Glauben. Kinder sollen erfahren: Jesus ist bei dir. Verlass dich drauf!

Du willst mehr erfahren? Dann sei dabei, bei unserer Rüstzeit vom 30.08.-01.09.2019

Alle Infos zur Rüstzeit [387 KB]

Zur Anmeldung

Gottesdienst zur Tauferinnerung

Wir feiern im Gottesdienst am 8. September wieder Tauferinnerung.
Dieses Mal für alle, die im dritten Quartal, also im Juli, August und September getauft worden sind. Eine spezielle Einladung bekommen die Kinder bis 14 Jahre.
15:00 Uhr in Mülsen St. Niclas

Bezirksgemeinschaftstag 2019

Bezirksgemeinschaftstag 2019 in Thurm mit Daniel Kühn
So bunt sind wir!

am 08. September 2019 in der Kirche in Thurm
9:30 Uhr Stehcafé
10:30 Uhr Festgottesdienst mit Abendmahl

anschl. Gemeinsames Mittagessen

Motorradfahrer Gottesdienst

15. September 2019
14:00 Uhr
Mülsen St. Niclas
An der Kirche 2

Gottesdienst, anschließend Kaffee und Kuchen
Predigt: Simon Leistner

Weitere Infos unter: http://www.bikerpost.de

KiGo Schatzinsel

Mit EINEM gemeinsamen Kindergottesdienst EINMAL im Monat (jeweils am 1. Sonntag des Monats) an EINEM Ort (St. Jacob).
In der Regel treffen wir damit den Termin für den gemeinsamen Gottesdienst, so dass sich alle sowieso auf den Weg machen. Auf der Strecke nach Thurm oder Ortmannsdorf können die Kinder einfach in St. Jacob rausgelassen werden.

Bei einem 10-Uhr-Gottesdienst bedeutet das, dass wir ab 9:30 Uhr Kinder „entgegen nehmen“ und diese bis spätestens 12:00 Uhr abzuholen sind ...

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit! An anderen Sonntagen wird wie gewohnt Kindergottesdienst sein; wo genau, können Sie der bunten1 entnehmen. Für unser neues Format suchen wir gerne neue Mitarbeiter. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bei Gemeindepädagogin Ramona Schneider.

Haus- und Straßensammlung vom 15. bis 24. November

„Glaubst du, dass Menschen wohnungslos sein sollten?“
Wohnen ist Menschenrecht!

In Sachsen steigt die Zahl der wohnungslosen Menschen. Wohnungslosigkeit und drohende Wohnungslosigkeit sind keine gewählten Lebensformen, sondern häufig Folge gesellschaftlicher Probleme. Insbesondere in den Städten ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Viele Menschen sind in schlecht bezahlten Arbeitsverhältnissen beschäftigt und leben an der Armutsgrenze. Auch Hartz IV-Leistungen sichern ein menschenwürdiges Leben und Wohnen nur bedingt. Manchmal ist es auch eine längere Krankheit und die damit verbundene unzureichende Versorgung, die dazu führt, dass bisherige Lebensentwürfe ins Wanken geraten.

Wer jedoch keine eigene Wohnung hat, sich täglich um eine Schlafmöglichkeit kümmern muss, um sich vor Kälte und Gefahren zu schützen, hat einen Rechtsanspruch auf Hilfe. Die Wohnungsnotfallhilfe der Diakonie Sachsen umfasst 39 unterschiedliche Hilfeangebote für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen wie z. B. Kontakt- und Beratungsstellen, Tagestreffs mit Selbsthilfewerkstätten, Straßensozialarbeit, Ambulant und Stationär Betreutes Wohnen und das EU-Projekt „MenschenWÜRDE – leben und wohnen“.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die diakonische Wohnungsnotfallhilfe auf drei Ebenen: Zum einen damit, dass Sozialarbeiter*innen Menschen in Wohnungsnot an ihren relevanten Treffpunkten in den großen Städten Sachsens aufsuchen, sie beraten und ihnen weiterhelfen. Dieses Projekt wird zum Großteil über den Europäischen Hilfsfonds abgesichert. Die nötigen Eigenmittel können wir aber nur mit Ihrer Hilfe absichern. Die Einrichtungen und Dienste der Wohnungsnotfallhilfe sind zum anderen dringend auf finanzielle Mittel angewiesen, um rasch und unbürokratisch Hilfe zu leisten. Und zum Dritten gibt es unterschiedliche Wohnprojekte für wohnungslose Menschen, die wir bei der von ihnen geleisteten Arbeit vor Ort unterstützen möchten.

Vom 15. bis 24. November 2019 sind finden Sie Spendenbüchsen in unserer Kirchgemeinde. Auch mit einer Online-Spende auf der Internetseite www.diakonie-sachsen.de/strassensammlung unterstützen Sie die vielfältigen Angebote diakonische Wohnungsnotfallhilfe.

Helfen Sie mit Ihrer Spende, dass Menschen, die in Not geraten sind, eine Perspektive haben und Unterstützung erhalten.

In IHM (Jesus Christus) liegen verborgen alle Schätze der Weisheit und der Erkenntnis.
Kolosser 2, 3

an(ge)dacht

Alle Weisheit und Erkenntnis. Wow – die könnte ich gut gebrauchen. Wie oft brauche ich in meinem Leben gute Entscheidungen, die zumindest Klugheit voraussetzen, von Weisheit möchte ich gar nicht reden und auch nicht von Erkenntnis. Oft bleibt das, was ich verstehe und begreifen kann, unvollständig, eben Stückwerk. Ich erfahre meine eigene Begrenztheit und Unvollkommenheit. Vieles was ich tue bleibt fehlerhaft und unvollkommen.

Da sind diese Schätze, von denen im Kolosserbrief die Rede ist, etwas, was mir sehr erstrebenswert vorkommt. Weisheit: Was kann man damit für gute Entscheidungen treffen, welche, die Bestand haben. Erkenntnis: Etwas wirklich erkennen bis hin zu jeder Konsequenz. Und dann geschieht es: Plötzlich erlebe ich, dass Jesus Christus mich teilhaben lässt an seinen Schätzen. Ich weiß von einem Moment zum anderen, was in einer Sache richtig ist und auch warum. Oder ich habe in einer Situation gebetet und es ist mir nicht gelungen, eine Antwort zu hören. Nach geraumer Zeit dann bekomme ich die Antwort und ich weiß ohne jeden Zweifel: Das ist die Antwort, die Jesus Christus auf mein Gebet gegeben hat.

In Jesus Christus liegen diese Schätze verborgen. Sie sind mir wirklich verborgen. Lauter Alltag umgibt mich und ich kann nicht zu diesen Schätzen vordringen. Es kostet Zeit, Ruhe, vor allem innere Ruhe, und die ist schwer herzustellen. Telefon, Ehepartner, zuweilen die Enkel und Kinder, Aufgaben in Gemeinde und Büro, Fernseher, Computer usw. – alles redet zu mir. Manchmal in einer verwirrenden Vielfalt der Stimmen, die auf mich einwirken. Da fällt es mir oft schwer, das zu hören, was mein Herr Jesus Christus mir sagen will. Er hat doch Schätze, die er mit mir teilen will.

Ich wünsche mir und allen Geschwistern in der Gemeinde, dass wir zu diesen Schätzen gelangen.

Matthias Trebesius

August 2019

Datum Uhrzeit Ort Verantwortlich Besonderheiten
18.08. 09:30 St. Micheln Pfr. Pührer Abendmahl
  09:30 St. Niclas Diakon Axel Höfer Aussendung Ulrike Lindner, Abendmahl, KiGo
25.08. 09:30 Thurm Pfr. Marosi Filmgottesdienst von Compassion, Abendmahl
  09:30 Ortmannsdorf Pfrn. Frank Abendmahl, Lobpreis, KiGo
  10:00 St. Jacob Diakonin Ramona Schneider, Diakon Axel Höfer Startschuss-Familiengottesdienst zum Schulbeginn

September 2019

Datum Uhrzeit Ort Verantwortlich Besonderheiten
01.09. 10:00 St. Jacob Pfr. Pührer KiGo Projekt "Schatzinsel" ab 9:30 Uhr Ankommenszeit
08.09. 10:30 Thurm Pfr. Marosi, Daniel Kühn Bezirksgemeinschaftstag, Abendmahl, ab 9:30 Uhr Stehcafé. anschl. Mittagessen
  15:00 St. Niclas Pfrn. Frank Taufgedächtnis, Konfi-Startschuss, KiGo
15.09. 10:00 Ortmannsdorf Stefan Heine Lobpreis, KiGo
  14:00 St. Niclas Simon Leistner Bikergottesdienst
22.09. 9:30 St. Jacob Pfrn. Frank Kirchweihfest
  09:30 St. Niclas Pfr. Pührer Erntedankfest, Abendmahl, KiGo
  10:00 Thurm Pfr. Marosi und Diakon Axel Höfer Familiengottesdienst zum Erntedankfest, anschl. Mittagessen
29.09. 9:30 St. Micheln Pfr. Marosi Erntedankfest, KiGo, Abendmahl und Kirchentee
  9:30 Ortmannsdorf Pfrn. Frank Erntedankfest, KiGo
  10:00 St. Jacob Pfr. Pührer, Diakonin Ramona Schneider Familiengottesdienst zum Erntedankfest

Fahrdienst

Da nicht jeden Sonntag in jeder Kirche in Mülsen Gottesdienst stattfindet, ist es eine Herausforderung an uns alle, aufeinander zu achten und Fahrgemeinschaften zu bilden. In Hauskreisen, unter Freunden und Nachbarn kann man sich gut direkt miteinander absprechen und gegenseitig einladen. Darüber hinaus schauen Sie doch einfach mal, dass diejenigen, die sonst "immer" da sind, auch mitkommen und eine Mitfahrgelegenheit haben. Auf dieser direkten Ebene funktioniert das am besten.
Wenn Sie einen Fahrdienst brauchen, können Sie sich jederzeit an das Pfarramt wenden. Vielen Dank!

TEMAG - 3G

Eine Gruppe mehrerer Leute aus unserer Gemeinde hat die Einladung angenommen, sich in das Fragen, Nachdenken und Gestalten unser zusammenwachsenden Gemeinde Mülsen mit einzubringen.
Das ist ein Prozess mit vielen Herausforderungen und zugleich ein Weg, der nicht zuletzt auch die Mahnung der neuen Jahreslosung "im Rücken" hat: "Suche Frieden und jage ihm nach!" Als Arbeitstitel, der nicht so technisch wie "TEMAG" klingt, wurde vorgeschalgen: "3G - Gemeinde Gemeinsam Gestalten." Genau darum geht es.

Termine

Dienstag: 03.12.

Freitag: 23.08. - 11.10.

Samstag: 09.11.

Wochenende: 13.-15.09. in der Akademie in Meißen

Alle Termine, wenn nicht anders angegeben, finden in Mülsen St. Niclas statt!

Webportal

Zum Webportal: http://temag.stefan-pentzek.de/temag/gemeindebereich/kg-mulsen/

Das Passwort wird zur Veranstaltung genannt und ist nur für Beteiligte des 3G Prozesses gedacht!

Infoservice Evangelische Kirche

  • Angebot

    Der„Info-Service Evangelische Kirche“ ist ein bundesweites Angebot der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) Es bietet Menschen ohne kirchliches Strukturwissen die Möglichkeit, schnell, niederschwellig und verlässlich in Kontakt mit evangelischer Kirche zu kommen.

  • E-Mail

    info@ekd.de

    Rund um die Uhr erreichbar. Anfragen per E-Mail werden in der Regel innerhalb von zwei Werktagen beantwortet.

  • Telefon

    0800/50 40 60 2

    Kostenlos erreichbar von Montag bis Freitag, 09:00 bis 18:00 Uhr, (außer an bundesweiten Feiertagen) aus dem deutschen Festnetz und allen deutschen Mobil
    funknetzen.

  • Social Media

    facebook.com/ekd.de

    mit unmittelbarer Reaktion

Kirche Mülsen in Sozialen Medien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren